12. Januar 2014

Im Rahmen einer Eucharistiefeier in der Mutterhauskirche der Schwestern vom Heiligen Kreuz in Menzingen wurde die neue Generalleitung in ihr Amt eingeführt.

Amtsübergabe

Sr. Alma Kohler, die scheidende Generaloberin, sprach dazu folgende Worte:

Liebe Schwestern Telma, Immaculata, Ursula, Franziska, Immaculata, und Gloria, heute am Fest der Taufe Jesu - also am Tag eurer Einsetzung als Generalleitung - bitten wir für euch um den Segen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Das Generalkapitel 2013 hat uns aufgerufen Frauen der Hoffnung zu sein, gestärkt durch Gottes Wort. Heute übernehmt ihr die Leitung der Schwestern vom Heiligen Kreuz in 18 Ländern auf vier Kontinenten.
Jesus, der selber das Licht der Welt ist, sagt zu euch: "Ihr seid das Licht" - ein Licht für alle Völker.

Wir laden euch ein, nach vorne zu kommen und eine Kerze in Empfang zu nehmen. Die Kerze erhält ihr Licht von der Flamme der Hoffnung im Altarraum. Im Namen all unserer Schwestern weltweit möchten wir unsere Freude und unser Vertrauen in euch zum Ausdruck bringen.
"Lasst euer Licht leuchten und hofft auf Jesus, der Quelle des Lichtes und der Hoffnung, die in euch lebt."

Jede Schwester der scheidenden Generalleitung übergab einer Schwester der zukünftigen Leitung eine brennende Kerze.

Gabenprozession

Angeführt von zwei Generalrätinnen mit ihren brennenden Kerzen bringt die Generalleitung die Gaben zum Altar. Die Bedeutung der Gaben wir in einem Gebet hervorgehoben.